walting1.jpg

Kneipkindergarten Walting

Der neue Kindergarten wurde als selbstbewusstes
Gebäudeensemble entworfen. Ein städtebaulich wahr-
nehmbarer Rahmen wird unterschiedlich bespielt und
bildet eine maßstäbliche Kinderwelt in einem heteroge-
nen und in der Entwicklung befindlichen Gebiet. Die
vorhandenen Strukturen der Schule mit Sportplatz wer-
den durch das Cluster des Kindergartens ergänzt. Der
Neubau ist „flächig“ als 1-geschossiges Gebäudeen-
semble entwickelt. Aus allen Räumen kann ebenerdig
ins Freie gegangen werden.

Der neue Kindergarten ist im Wesentlichen ein Holz-
bau. Diese Bauweise ist ein ökologischer Beitrag. Die
Materialität des Holzes wird auch an den Fassaden
und an den meisten Flächen im Gebäude gezeigt. Das
Gebäude kann mit einem hohen Grad der Vorfertigung
witterungsunabhängig und wirtschaftlich errichtet wer-
den. Auch atmosphärisch bringt die Materialwahl einen
hohen Mehrwert hinsichtlich der Haptik und der natür-
lichen Farbigkeit.

Projektdaten:

  • Projektbezeichnung: 19-14 Kneipkindergarten Walting
  • Bauherr: Gemeinde Walting
  • Standort: Leonhardistraße 40, 85137 Walting
  • Baubeginn: Sept. 2018
  • Fertigstellung: Dez. 2021
  • Beauftragte Leistung HOAI (LP): 6-9
  • Bruttogeschossfläche: 1.300 m²
  • Architekt: FRA Fischer Rüdenauer Architekten, Stuttgart
  • Ansprechpartner: Oliver Fischer
  • Anrechenbare Kosten (netto): 2,7 Mio. €
  • Bauüberwachung: Seibold + Seibold